Umgebung

Urlaub wie er sein soll, mit allen sich bietenden Möglichkeiten.


Greifswald und das Fischerdorf Wieck

Das Fischerdorf Wieck in Vorpommern ist ein Stadtteil der Hansestadt Greifswald. Zu den landschaftlich reizvollen Inseln Usedom und Rügen braucht es per PKW eine halbe Stunde, zum Standbad Eldena per pedes über die hölzerne Klappbrücke nur fünf bis zehn Minuten. Eine kleine Badestelle hinterm Deich ist nur 50 m entfernt.

Das Beste ist aber der Blick am Morgen, denn wo wacht man schon mit der aufgehenden Sonne über einer wunderschönen Meeresbucht auf? Schlechtes Wetter gibt’s ja nicht wirklich wenn man die passende Kleidung dabei hat.

Das Dorf selber ist die Flaniermeile der Greifswalder und Ihrer Gäste. Diverse Kneipen und Cafes laden zum Verweilen ein und die Mündung des Flusses Ryck ist von ständigen Schiffsbewegungen geprägt. Dies alles, die vielen Masten der Segelboote, Wassersportler aller Couleur und nicht zuletzt die traditionelle Holzklappbrücke machen den wundervollen maritimen Reiz unseres Dorfes aus.

  • greifswald-1
  • greifswald-2
  • greifswald-3
  • greifswald-4
  • panorama-2
  • segel
  • umgebung-1
  • umgebung-2
  • umgebung-3
  • umgebung_kloster
  • wieck-1
  • wieck-2